Naturerbe

Die Strände, die Salzwassersen, der Gardiole-Hügel und die Weinberge


Die Steineichen des Gardiole sind die grüne Lunge Frontignans. Wo die Hänge sanft abfallen, treten Weinstöcke an ihre Stelle. Zwischen den Salinen, dem Meer und den Seen sind die Kontratse noch auffälliger. Frontignan bietet eine enorme Vielfalt an Panoramen und geschützten Räumen zwischen Grün und Blau.



 

beaches
Unsere Strände

 

Frontignan befindet sich in einem natürlichen Mittelmeerraum mit einem 7 Kilometer langen Sandstrand, ideal für einen Familienurlaub mit Kindern in völliger Sicherheit. Es gibt ein umfangreiches Freizeitangebot und viel Platz, es zu geniessen. In regelmässigen Abständen finden Sie Rettungsposten, Duschen und Toiletten entlang des Strandes. Drei behindertengerechte Zugänge machen das Baden für jedermann möglich. Seit 1996 weht jedes Jahr die Europäische blaue Flagge als Beweis der Umweltqualität an unseren Stränden.

the salt water lakes
Die Salzwasserseen: ein Paradies für Vögel, Ornithologen und Wanderer

Die Salzwasserseen Ingril und Peyrade, der Möwensee? die Seen Frontignans bieten ein herrliches Panorama von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang und ein bemerkenswertes Ökosystem. Hier finden Sie rosa Flamingos, Möwen, weisse Stelzenläufer, Kricket- und viele andere Arten von Enten. Lassen Sie sich für einen Moment verzaubern. Das Tourismusbüro organisiert zahlreiche Wanderungen, um Ihnen bei der Entdeckung des natürlichen Reichtums unserer Region behilflich zu sein.




the guardiole Hills, capitelles
Der Hügel des Gardiole

Der sanft ansteigende Gardiole-Hügel ist reich an Wegen und Pfaden, die an Weinbergen, an Seen und dem Lido entlangführen. Erklimmen Sie den Gipfel zu Fuss, zu Pferde oder mit dem Mountain-Bike ? und geniessen Sie den wunderschönen Ausblick auf einen unendlichen Mittelmeerhorizont. 



The Vines
Unser Wein

Die Geschichte Frontignans ist eng mit seinem Wein verknüpft. Am Fuss des Gardiole-Hügels ziehen sich Weinberge entlang, eingebettet in grüne Hänge mit Blick auf die Seen und das Mittelmeer. Sie profitieren von einem sehr sanften Klima mit viel Sonne und Meeresluft, das dem berühmten Muskatwein von Frontignan seinen von Natur aus süssen Gaumen und seine goldene Farbe verleiht, die in der ganzen Welt geschätzt werden. Wanderungen durch die Weinberge und die vom Tourismusbüro organisierten Gourmet-Spaziergänge bringen Sie unserer Landschaft mit seinen vielfältigen Aromen garantiert näher.